Ihr kompetenter und zuverlässiger Immobilienmakler
im Landkreis Landshut, Landkreis Freising und Münchner Osten!
Unsere Stärken Kaufen Mieten Wir suchen Referenzen Aktuelles Kontakt Impressum
Widerrufsbelehrung und AGB

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Ab dem 13.06.2014 unterliegen Maklerverträge, die außerhalb der Geschäftsräume des Maklers mit einem Verbraucher geschlossen wurden, dem Widerrufsrecht und bedürfen einer Widerrufsbelehrung.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns - Immobilien Schmid-Hamburger e.K., Altenburg 12, 84186 Vilsheim, Telefon-Nr. 08706/9494-31, Fax-Nr. 08706/9494-49,

E-Mail: info@immobilien-schmid-hamburger.de
- mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Als Nachweismakler erfüllen wir unsere Verpflichtung aus dem Maklervertrag vollständig, wenn wir Ihnen die Objektdaten und die Kontaktdaten des Vermieters/Verkäufers zur Verfügung gestellt haben.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An Immobilien Schmid-Hamburger e.K., Altenburg 12, 84186 Vilsheim,

Fax: 08706/9494-49, E-Mail: info@immobilien-schmid-hamburger.de:


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*) / erhalten am (*) _________________

- Name des/der Verbraucher(s) ________________________________________________

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) ____________________________________________

(nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum: ___________________

(*) Unzutreffendes streichen

Ich habe von meinem Widerrufsrecht Kenntnis genommen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beantragten Dienstleistung beginnen. Mit ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufsrecht verliere.

___________________________________________________________________

Ort und Datum, Unterschrift des Kunden


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit Verwendung unserer Angebote, insbesondere diesbezüglicher Kontaktaufnahme, kommt zwischen Immobilien Schmid-Hamburger e.K. und dem Interessenten/Kunden/ Auftraggeber ein Maklervertrag zustande, für den folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten:

1. Unseren Angeboten liegen die uns erteilten Angaben des Auftraggebers (Verkäufer, Käufer, Vermieter, Mieter, Bauträger usw.) zugrunde. Es ist unser Ziel, alle Informationen und Daten richtig und vollständig wiederzugeben. Trotz sorgfältiger Prüfung können wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Objektangaben keine Haftung übernehmen. Unsere Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Es obliegt dem Kunden, die objektspezifischen Informationen auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen.

2. Der Auftraggeber (Mieter, Vermieter, Käufer, Verkäufer, Bauträger usw.) verpflichtet sich, uns alle Daten wahrheitsgemäß zu übermitteln und befreit uns hinsichtlich der Weitergabe von datenschutzrechtlichen Beschränkungen. Bei falschen Angaben und den uns daraus entstandenen Schäden haftet der Auftraggeber.

3. Unsere Mitteilungen, Unterlagen und Angebote sind ausschließlich für den Empfänger persönlich bestimmt, absolut vertraulich zu behandeln und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Eine Weitergabe an Dritte darf nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung erfolgen. Bei unbefugter Weitergabe und dem darauf beruhenden Hauptvertragsabschluss (notarieller Kaufvertrag) durch Dritte verpflichtet sich der Auftraggeber und der Weitergebende zum Schadensersatz in Höhe der zu dem jeweiligen Objekt vereinbarten Nachweis- und Vermittlungsgebühr.

4. Unser Provisionsanspruch entsteht, sobald aufgrund unseres Nachweises und/oder unserer Vermittlung der Hauptvertrag (notarieller Kaufvertrag) des von uns benannten Objektes zustande gekommen ist. Die Mitursächlichkeit ist dabei ausreichend. Unser Provisionsanspruch für Nachweis und/oder Vermittlung beträgt, sofern nicht ausdrücklich schriftlich (z. B. im Exposé) etwas anderes vereinbart wurde:

4.1 bei Verkauf von Einfamilienhaus, Eigentumswohnung, ein mit einem Einfamilienhaus bebautes Grundstück an Privatpersonen:
Je nach Objekt 2,38 % bzw. 3,57 % des notariell beurkundeten Kaufpreises inkl. 19 % gesetzl. Mehrwertsteuer jeweils für den Käufer und den Verkäufer.
4,76 % des notariell beurkundeten Kaufpreises inkl. 19 % gesetzl. Mehrwertsteuer für den Käufer als Auftraggeber, sofern ein individueller Suchauftrag des Kaufinteressenten schriftlich mit uns geschlossen wurde.
3,57 % des kapitalisierten Erbbauzinses inkl. 19 % gesetzl. Mehrwertsteuer für den Erbbaurechtsnehmer bei einem von uns vermittelten Objekt. Die Provision ist bei Kaufvertragsabschluss (notarieller Beurkundungstermin) zur Zahlung fällig.

4.2 bei Verkauf von Mehrfamilienhaus, unbebaute Grundstücke, Gewerbe oder Verkauf an eine nicht natürliche Person:
Je nach Objekt 3,57 % bzw. 4,76 % des notariell beurkundeten Kaufpreises inkl. 19 % gesetzl. Mehrwertsteuer für den Käufer. Die Provision ist bei Kaufvertragsabschluss (notarieller Beurkundungstermin) zur Zahlung fällig.

4.3 bei Vermietung 2,38 Monatsmieten inkl. 19 % Mehrwertsteuer für den Mieter als Auftraggeber, sofern ein individueller Suchauftrag des Mietsuchenden schriftlich mit uns geschlossen wurde. 1,19, 1,79, oder 2,38 Nettokaltmieten inkl. 19 % gesetzl. Mehrwertsteuer, je nach gewähltem Vermietungspaket des Vermieters.
Zahlbar vom Vermieter als Auftraggeber. Die Provision ist bei Mietvertragsschluss (Hauptvertrag) zur Zahlung fällig.

5. Die Provision nach Punkt 4 dieser Bedingung wird ebenso fällig, wenn der Hauptvertrag zu anderen als den ursprünglich angebotenen Bedingungen abgeschlossen und das zustande gekommene Geschäft mit dem von uns angebotenen Geschäft wirtschaftlich identisch ist oder in seinem wirtschaftlichen Erfolg nur unwesentlich von dem angebotenen Geschäft abweicht.

6. Zur Entstehung der Provisionspflicht genügt allein der Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages, auch wenn später ohne unsere weitere Mitwirkung ein Hauptvertragsabschluss über das nachgewiesene Objekt zustande kommt. Der ursächliche Zusammenhang zwischen dem Maklernachweis und einem eventuellen späteren Vertragsabschluss wird durch spätere Direktangebote des Verkäufers/Vermieters/Bauträgers nicht unterbrochen.

7. Die Firma Immobilien Schmid-Hamburger e. K. ist berechtigt, auch für die andere Vertragspartei entgeltlich tätig zu werden (Doppeltätigkeit).

8. Die Provisionspflicht nach Punkt 4 entsteht auch dann, wenn durch unsere vermittelnde Tätigkeit ein Hauptvertragsabschluss über ein bereits bekanntes Objekt zustande kommt, bei der unsere Tätigkeit als mitursächlich für den Hauptvertragsabschluss anzusehen ist.

9. Der Provisionsanspruch wird durch die Rückgängigmachung eines einmal zustande gekommenen Vertrages durch Aufhebung, Rücktritt, Eintritt einer auflösenden Bedingung oder Rechtsungültigkeit nicht berührt. Auf mögliche Schadensersatzansprüche anderer Vertragspartner wird hiermit hingewiesen.

10. Ohne Provisionsberechnung gemäß Punkt 4 werden wir nicht tätig. Das bedeutet, dass bereits die Besichtigung eines angebotenen Objekts, die Zusendung eines Exposés sowie weiterer Unterlagen zu dem jeweiligen Objekt, die weitere Inanspruchnahme unserer Dienste oder die Aufnahme von Verhandlungen über nachgewiesene Objekte eine Anerkennung der vor- und nachstehenden Bedingungen, sofern nicht unverzüglich nach Bekanntgabe der Allgemeinen Geschäftsbedingungen mitgeteilt wird, dass diese nicht oder nur abweichend anerkannt werden. Die Abweichung oder Nichtanerkennung davon bedarf unserer schriftlichen Bestätigung.

11. Sollte eine einzelne Geschäftsbedingung unwirksam sein, berührt diese nicht die Gültigkeit der übrigen Geschäftsbedingungen.

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Landshut.